Mojos.

Mojo, einfärbig, rund

Für ein einfaches, einfärbiges Mojo benötigst Du:

  • Häkelnadel 2.5 mm
  • Häkelgarn Stärke 5, Farbe Deiner Wahl

Du beginnst mit 5 Luftmaschen und schließt den Kreis mit einer Kettmasche.

 

Jede weitere Reihe wird immer mit einer Hebeluftmasche begonnen und mit einer Kettmasche abgeschlossen.

Um den Boden des Mojo zu erhalten nimmst Du in den Reihen wie folgt zu:

  • 1. Reihe: (1 FM + 1 LM)*5 = 10 M
  • 2. Reihe: (2 FM + 1 LM)*5 = 15 M
  • 3. Reihe: (3 FM + 1 LM)*5 = 20 M
  • 4. Reihe: (4 FM + 1 LM)*5 = 25 M
  • 5. Reihe: (5 FM + 1 LM)*5 = 30 M

Danach häkelst Du eine Reihe mit 30 FM.

Um eine Beutelform zu erhalten nimmst Du in den kommenden Reihen weiter zu:

  • 7. Reihe: (6 FM + 1LM)*5 = 35 M
  • 8. Reihe: 35 FM
  • 9. Reihe: (7 FM + 1LM)*5 = 40 M
  • 10. Reihe: 40 FM

Damit der Beutel wieder enger wird, nimmst Du die folgenden Reihen wieder ab. Das geht in dem Du 2 Maschen gemeinsam zu einer FM zusammenfasst (zusmgf):

  • 11. Reihe: (6 FM + 2 zusmgf)*5 = 35 M
  • 12. Reihe: 35 FM
  • 13. Reihe: (5 FM + 2 zusmgf)*5 = 30 M

Um den Schaft des Mojo fertig zu stellen folgen 6 Reihen FM, 1 Reihe Stäbchen, dort wird dann das Band zum Schnüren durchgezogen. Den Abschluss machten dann nochmals 6 Reihen FM und zuletzt am Rand 1 Reihe Mäusezähnchen, dabei handelt es sich um je 3 LM im Bogen und eine Kettmasche als Abschluss in jede Masche.

Um das Mojo zubinden zu können fehlt noch ein Band, das besteht aus 70 LM und einer Reihe FM. Du kannst das Band auch in einer anderen Farbe häkeln, das ergibt einen Kontrast. Das Band wird dann noch durch die Öffnungen in der Stäbchenreihe eingefädelt, z.B. in Abständen von jeweils 5 M.

Gratuliere, Dein Mojo ist nun fertig zum Befüllen.

Wikipedia Artikel

Anleitungen

Webshop

Werbung

Werbung