Mojos.

Mojo, Jamaika

Endlich kam ich dazu ein färbiges Mojo zu häkeln. Ich finde die Farben von Jamaika für ein Mojo sehr passend. Die Karibik ist ja bekannt für Voodoo Zauber, Jamaika selbst für die Lebensfreude seiner Einwohner, Rum und Reggae.

Vor einigen Jahren war ich mit meinem Bruder in Jamaika auf Urlaub, da haben wir beide Land und Leute aus nächster Nähe kennen gelernt. Aston, der Barkeeper in unserem Hotel, hat uns eines Abends zu sich nach Hause eingeladen, dort tranken wir Bier und haben dann ein echt jamaikanisches Begräbnis besucht. Da wird in mehreren Tagen ein großer Steinbrocken buchstäblich zerhackt und rund herum ist Party. Also selbst dem Tode können die Einwohner von Jamaika noch etwas abgewinnen.

Beim Häkeln kam ich drauf, dass die Farbe schwarz etwas unterging und so habe ich einfach die Häkelvorlage dementsprechend geändert. Also bitte nicht wundern, wenn das Foto mit der Häkelvorlage nicht ganz übereinstimmt. Es werden noch weitere Mojo`s folgen.

Wenn Du schon während des Häkelns an das denkst, was das Mojo nachher für Dich tun soll, nimmt es automatisch die positive Energie auf und wird Dir hoffentlich Glück bringen. Vergiss nicht, ein Mojo kannst Du mit allem Möglichen füllen, ganz egal ob mit Kräutern, Steinen, magischen Pulvern oder Deinem ganz persönlichen Glücksbringer, Du musst nur daran glauben, dass es Dir oder einer Person Deiner Wahl Glück bringt.

Wie sagt man so schön, der Glaube versetzt Berge.

Jah Mon!

Marion

Wikipedia Artikel

Anleitungen

Webshop

Werbung